Der Film

Firmenvideos

Kurzkommentierung

02.04.20 (AMI) Der deutsche Schlachtschweinemarkt präsentiert sich aktuell weitestgehend ausgeglichen und preislich stabil. Der Auffüllbedarf des Lebensmitteleinzelhandels scheint dabei zwar vorerst gedeckt, kleinere Impulse bietet allerdings der Export. Hoffnung ruht zudem auf dem anlaufenden Geschäft mit Grillfleisch.
Geschäfte mit Schlachtrindern werden auch weiterhin nur auf kurzfristiger Basis getätigt. Längerfristige Kontrakte gibt es kaum. Im Vergleich zu den Vorwochen hat sich der Markt allerdings spürbar stabilisiert.

Quelle: AMI

Notierungen

Schlachtschweine

02.04.2020-08.04.2020

VEZG-Preis:

1,89 € (1,89 €)Hauspreise 1,87 Vion ab 06.04.20

Mit einem Klick zu den weiteren Notierungen!

Mit einem Klick zu unseren aktuellen Meldungen!

Markt

Erzeugerpreise
Jungbullen kg SG 13. KW 2020 3,49 € +
Kühe kg SG 13. KW 2020 2,57 € -
Ferkel St 13. KW 2020 80,46 € -
Schweine kg SG 13. KW 2020 1,91 € -
Schlachtvieh Ausland
Schweine NL kg SG 14. KW 2020 1,80 € =
Schweine Polen kg SG 14. KW 2020 1,74 € +

Quelle: AMI