Der Film

Firmenvideos

Kurzkommentierung

18.07.19 (AMI) Aufgrund der fortgesetzt schwierigen Fleischgeschäfte forderten die Schlachtunternehmen bereits seit Wochenbeginn weitere Abschläge. Zugleich hat das Angebot an Schlachtschweinen zwar leicht zugenommen, bleibt insgesamt aber klein. Dennoch musste die Erzeugergemeinschaft auf die schwierige Situation mit Preiszugeständnissen reagieren.
Auch die Preise für Schlachtrinder stehen weiter unter Druck. Saisonal üblich ist die Nachfrage hier sehr verhalten, belebende Impulse werden vorerst nicht erwartet.

Quelle: AMI

Notierungen

Schlachtschweine

18.07.2019 - 24.07.2019

VEZG-Preis:

1,74 € (1,77 €) Hauspreise nicht bekannt

Mit einem Klick zu den weiteren Notierungen!

Mit einem Klick zu unseren aktuellen Meldungen!

Markt

Erzeugerpreise
Jungbullen kg SG 28. KW 2019 3,36 € -
Kühe kg SG 28. KW 2019 3,01 € -
Ferkel St 28. KW 2019 68,48 € -
Schweine kg SG 28. KW 2019 1,81 € -
Schlachtvieh Ausland
Schweine NL kg SG 29. KW 2019 1,67 € -
Schweine Polen kg SG 29. KW 2019 1,70 € -

Quelle: AMI