Qualitätssicherung

Wir sind Bündler im QS-System und übernehmen für unsere Kunden alle erforderlichen Arbeiten rund um Zertifizierung, Futtermittelproben, Salmonellen-Monitoring etc.  Dabei haben wir uns zum Ziel gesetzt, die entstehenden Kosten der
QS Teilnahme so schlank wie möglich zu halten, indem wir z. B. durch die Auswahl der Labore möglichst günstige Preise an unsere Kunden und Mitglieder weitergeben können.
Ein großer Vorteil ist, dass wir als Vermarkter und Bündler bei Vermarktungsproblemen mit QS
(z.B. Salmonellenprobenanzahl) schnell reagieren können und die Ursachen einer Liefersperre zeitnah beheben.
Schweine und Ferkel lassen sich ohne QS nur noch in Ausnahmefällen mit deutlichen Preiseinbußen vermarkten. Im Rindviehbereich werden für QS-Tiere wesentlich höhere Preise geboten.

Seit 2014 beteiligen wir uns mit unseren Ferkelerzeugern und Schweinemästern an der Initiative Tierwohl. Wir unterstützen beim Abgleich der Kriterien und machen diese in der Beratung im Stall plausibel und nachvollziehbar. Probeaudits und Audits werden von uns begleitet und häufig vor Ort nachvollzogen.
Die Meldungen der Ferkel und Mastschweine an die Tierwohl-Datenbank werden von unserer Buchhaltung sorgfältig durchgeführt und stets auf Plausibilität geprüft. 

Unter den folgenden Links finden Sie die aktuellen Leitfäden und Richtlinien des QS Systems für Rind bzw. Schwein:
QS für Schweinehalter
QS für Rinderhalter

Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter unserer Genossenschaft jederzeit zur Verfügung.



Ihre Ansprechpartner

Henning Optenhöfel
Ein- und Verkauf von Ferkeln, Produktberatung, QS Beauftragter
Tel.: 05161 - 98 303-34
Mobil: 0172 - 5484980
Fax: 05161-98303-834
Jörg Thomas Meyer
Ein- und Verkauf von Ferkeln, Produktberatung, QS Beauftragter
Tel.: 05161 - 98 303-19
Mobil: 0173 - 61 81 890
Fax: 05161-98303-819